Team

Viele Lehrer sind auch Eltern.
Alle waren auch Schüler.
Viele Schüler werden Eltern.
Manche Schüler werden Lehrer.
(Alle Lehrer waren auch Kinder.)
Soll es da keine Gemeinsamkeiten geben?

Reinhold Miller

Erste Reihe,hinten, von links: Barbara Reischl, Benjamin Rohrer, Karin Eichelmüller, Simone Klemmer, Sarah Grandl, Bea Wratschko, Mina Klaudy, Elisabeth Woschner

Zweite Reihe, von links: Marijana Peterfay, Helga Pfeffer, Evelin Meyer, Margit Gugerbauer, Blazenka Perkovic, Karin Aldrian Hammer, Elfriede Luif

Dritte Reihe, von links: Johanna Mrak, Heidi Scheucher, Gerti Schweiger, Andrea Berghammer, Sandra Nussmayr, Elisabeth Liebich, Ruth Astner, Maria Haidacher

Das Team der Nachmittagsbetreuung

Von links: Romina Stückelschwaiger, Hannah Plankenbichler, Jürgen Scheucher, Alina Cseh, Gjeva Lajiq, Barbara Reischl (Leitung), Sandra Onaghinor (derzeit in Karenz), Ana Redi-Milatović, Magdalena Schmutz, Sabrina Tuschla, Lisa Perl, Miriam Plösch

Nicht am Foto: Sandra Nussmayr

DAS TUN WIR – DAS SIND WIR

Lachen, spielen, lernen, lesen, rechnen, schreiben, laufen, entspannen, springen, streiten, versöhnen,
zuhören, feiern, respektieren, helfen, essen, Freunde finden, trösten, Verständnis zeigen, turnen, für
einander da sein, Mitgefühl haben, singen, lieb sein, reden, ermutigen, tanzen…
Unsere Nachmittagsbetreuung ist gekennzeichnet durch die Gestaltung eines abwechslungsreichen
Nachmittags mit unterschiedlichen Angeboten in den Bereichen des sozialen Miteinanders und der
kreativen und sportlichen Aktivitäten.
Die Kinder sollen sich in einem geborgenen Umfeld wohlfühlen und Spaß und Freude haben, einfach
den optimalen Ausgleich zu ihrem Schulalltag finden.
Da in unserer Schule Kinder aus den verschiedensten Kulturen zum Alltag gehören, wollen wir
Brücken bauen und unterschiedliche Lebensauffassungen, Werte und Bräuche in den pädagogischen
Alltag einbinden. Jeder kann von anderen lernen!